zum Inhalt springen

QVM-Gelder

Verwendung der Qualitätsmanagement-Gelder

Die studentischen Vertreter in der Engeren Fakultät werden seit einigen Jahren vom Rektorat beauftragt, das sogenannte studentische Budget der Qualitätsmanagement-Gelder (QM-Gelder) zu verteilen. Dabei handelt es sich um einen Anteil der Studiengebühreneinnahmen in Höhe von pro Haushaltsjahr ungefähr 42.000 Euro.

In den letzten Semestern wurde das Budget stets in zwei Teile aufgesplittet: fachspezifische und fächerübergreifende Projekte. Ersteres sind Ausgaben der Gelder, die von den einzelnen Fachschaften der Fakultät beantragt und durchgeführt werden. In der Regel betreffen diese ihr eigenes Fach. Der fächerübergreifende Teil besteht seit einigen Semestern aus Soft-Skill-Seminaren und Computerkursen. Diese werden nicht von einzelnen Fachschaften durchgeführt, sondern zentral von den EF-Vertretern und ihren QM-Verwaltungskräften organisiert. Das aktuelle Programm könnt ihr euch hier ansehen.

Steht die Verteilung der Gelder an, wird zu einem Treffen aller Fachschaften eingeladen und auf Grundlage der Anträge aus den Fachschaften gemeinsam das Budget beschlossen. Zur Verwaltung der Gelder sind derzeit 2 Studentische Hilfskräfte angestellt.