zum Inhalt springen

Der allgemeine Studierendenausschuss (AStA)

Foto: AStA Uni Köln

Als studentische Interessensvertretung vertritt der allgemeine Studierendenausschuss (AStA) die Studierendenschaft gegenüber der Universität und der Öffentlichkeit. Der AStA wird durch das Studierendenparlament (StuPa) für ein Jahr, auf den Universitätswahlen gewählt und besteht aus dem Vorstand, der Finanzerin oder dem Finanzer und fünf Referate mit jeweils einer Referantin oder einem Referenten.

Zu den Aufgaben des AStAs und seiner Referate gehören unter Anderem die politische Vertretung der Studierendenschaft, politische, soziale, internationale und  kulturelle Arbeit, die Vernetzung der Fachschaften und Fakultätsvertretungen, ein breit gefächertes Service- und Beratungsangebot, die Verwaltung der Studienbeiträge und das Management für verschiedene Einrichtungen.

Folgend die Referate, die Service- und Beratungsangebote des AStAs für die Studierenden.

Der AStA-Vorstand*

    Die Referate

    Soziales und Internationales

    Politikreferat

    Fachschatenreferat

    Antidiskriminierung und Kultur

    Ökologie und Infrastruktur


    *) Die Links verweisen auf Seiten des AStAs der Universität zu Köln und deren Partnern und werden in keiner Weise vom SprecherInnenrat verwaltet. Wir übernehmen daher keine Haftung über Inhalte der gesamten Webpräsenz, einzelnen Seiten und Unterseiten.